Tiernahrung

Artgerechte und natürliche Tiernahrung

Wie wir alle wissen, stammt der Hund vom Wolf und die Hauskatze von der Wildkatze ab.
Im Verdauungstrakt dieser Vierbeiner hat sich nichts, oder nur sehr wenig verändert.
Ein Wolf oder eine Wildkatze ernähren sich hauptsächlich von Fleisch.

90% der verkauften Tiernahrung beinhaltet bei genauerem Hinsehen nur 4-8% Fleisch, was viel zu wenig für die Vierbeiner ist.
Für Diabetes-Patienten wird viel zu oft ein Futter empfohlen, welches hauptsächlich aus Kohlenhydraten besteht und somit auf fatale Weise noch viel mehr Zucker produziert.
Unglaublich viele Krankheiten werden durch falsche Tiernahrung ausgelöst und auch gefördert.
Immer mehr Tiere leiden an Arthrose, Arthritis, Diabetes, Krebs, Nieren- bzw. Blasenkrankheiten, Haarausfall, Übergewicht und vielen weitere Krankheiten. Das weitverbreitete Zahnstein-Problem kennt auch fast jeder Hunde- oder Katzenbesitzer nur zu gut. Doch es ist nicht normal, dass dein Vierbeiner übermäßigen Zahnstein hat, auch der typische "Hundegeruch" und Mundgeruch sind nicht normal.

Durch Futter, welches durch Konservierungs- und Zusatzstoffen haltbar bzw. schmackhaft gemacht wird und sich somit immer mehr vom natürlichen Futter von Hunden und Katzen entfernt, entstehen immense Defizite bei den Tieren. Diese können durchaus und sehr, sehr häufig Krankheiten hervorrufen.


Eine artgerechte und gesunde Tiernahrung ist

  • frei von chemischen Konservierungsstoffen
  • frei von chemischen Zusatzstoffen
  • frei von Füllstoffen
  • frei von Sojamehle
  • frei von Pflanzen- und Getreidemehlen

und besteht aus mind. 65% hochwertigen Fleisch in Lebensmittelqualität.


Unterstütze das Wohlbefinden deines Lieblings durch eine natürliche Ernährung.

Die Ergebnisse, welche nach einer Nahrungsumstellung dieser Art geschehen, sind bewundernswert.


Buche jetzt einen Termin für eine Beratung